Unsere Schule Klassen Gremien Projekte Schulleben Mittagessen Datenschutzerklärung Impressum Termine Infos und Kontakte Kontakt Schülerseiten Archiv
Startseite Schulleben Vorlesetag

Schulleben


Woche der Gesundheit U18-Wahl Vorlesetag Kirtahutschn - ein Spaß für Groß und Klein Milchtag Selbstverteidigungskurs Schulvollversammlungen Johanniter Weihnachtstrucker Weihnachtsfeier



Vorlesetag


Eintauchen in die Welt der Bücher
Oder: Das kleine Juwel „Leseclub“ in Ostermünchen

Der bundesweite Vorlesetag im November ist seit einigen Jahren eine feste Einrichtung an unserer Schule.

Dieses Jahr konnten wir für diesen Tag sogar politische Prominenz gewinnen:

Otto Lederer, MdL und Daniela Ludwig, MdB waren zu Gast.

Zu den weiteren Ehrengästen und „Vorlesepaten“ zählten Herr Pfarrvikar Bibinger, Stadtkämmerer Herr Marx, Frau Müller, Frau Pelz, Herr Mayer (Berufspate), Trachtenvorständin Brigitte Kiemer, Karen Schioeberg-Fey von der Bücherei Assling, die Gemeinderäte Hans Thiel und Julia Korn sowie Herr Ries von der Firma Eder in Tuntenhausen.

Wir starteten den Vorlesetag mit der Begrüßung unserer Gäste im Leseclub, den Frau Ludwig als nach wie vor einzigen im gesamten Landkreis besonders interessierte. Dieses Alleinstellungsmerkmal stellte Frau Careddu-Bayr auch heraus und dankte hierfür Michaela Pelz, die das Ganze vor einigen Jahren kräftig anrührte. Pelz lobte dieses freiwillige Angebot, das gerade auf dem Lande, wo die Angebote doch „schmäler“ als in der Stadt sind, gut ankommt. Fast 150 Kinder haben in Ostermünchen diese Möglichkeit schon genutzt. In einem schönen Ambiente, das auch Daniela Ludwig lobte, findet man Ruhe und Gemütlichkeit und eine große Auswahl an Büchern, Zeitschriften, bis hin zu modernen digitalen Medien aller Art. Daniela Ludwig bezeichnete den Leseclub gar als ein kleines Juwel zum Vorlesen. „Ich habe auch als Mama viel gelesen“, meinte die Bundestagsabgeordnete und fand die Aufmerksamkeit der Kinder als ein herausragendes Merkmal des Lesens. „Lesen erweitert den Horizont, fördert die Konzentration und das Gedächtnis“, meinte Careddu-Bayr am Ende der Begrüßung, bevor man in die Welt der Bücher eintauchte.

Mit viel Aufmerksamkeit genossen die Schülerinnen und Schüler der Klassen eins bis neun dann die Lesestunde mit ihrem prominenten Ehrengast. Der Bundesweite Vorlesetag von Stiftung Lesen, der Wochenzeitung Die Zeit und der Deutschen Bahn Stiftung findet seit 2004 jedes Jahr am dritten Freitag im November statt und gilt heute als das größte Vorlesefest Deutschlands. Der Bundesweite Vorlesetag will ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für das Vorlesen setzen und so Freude am Lesen wecken. Die Vorleser an diesem Aktionstag zeigen mit viel Leidenschaft, ehrenamtlich und unentgeltlich, wie schön und wichtig Vorlesen ist. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen.

In geselliger Runde konnten sich die „Vorlesepaten“ bei Café und Kuchen im Anschluss an das Vorlesen in Ruhe austauschen und die Aktion gemütlich ausklingen lassen.

Wir bedanken uns noch mal im Namen aller Schülerinnen und Schüler recht herzlich für Ihr Engagement und hoffen gleichzeitig, dass wir Sie auch im nächsten Jahr wieder zum Vorlesetag 2019 begrüßen dürfen.