Unsere Schule Klassen Gremien Projekte Schulleben Mittagessen Termine Infos und Kontakte Kontakt Schülerseiten Impressum Archiv
Startseite Projekte Patenprojekt-Jugend in Arbeit

Projekte


Schulsanitätsdienst Schülerfirma "Schülercafé" Patenprojekt-Jugend in Arbeit Vertiefte Berufsorientierung Schulfruchtprogramm Projekte mit dem Gartenbauverein Schülerlotsenausbildung Kooperation mit dem Kindergarten Praxisklasse Leseclub Tutoren für die Erstklässler Projektwoche: Schule des Wohlbefindens Tag der Mittelschulen



Patenprojekt-Jugend in Arbeit


Die letzten beiden Schuljahre sind im Hinblick auf die Berufsorientierung und Berufswahl sowie auch bezogen auf den Schulabschluss besonders wichtig.
Um den Schülerinnen und Schülern dabei intensive und individuelle Unterstützung anzubieten, wurde das Patenprojekt von der Rosenheimer Aktion "Für das Leben" ins Leben gerufen. An unserer Schule läuft das Projekt schon seit mehreren Jahren und wird federführend von Frau Schütz organisiert und betreut.

Worum geht es genau?
Die Schülerinnen und Schüler der achten und neunten Klassen haben bei diesem Projekt die Möglichkeit, einen Paten/eine Patin zu wählen, der/die sie auf allen Gebieten rund um die Lehrstellenfindung und das erfolgreiche Bestehen des Hauptschulabschlusses unterstützt. Ein Pate/Eine Patin ist eine erwachsene Person aus dem Gemeindegebiet, die sich ehrenamtlich für diese Aktion zur Verfügung stellt und den Schüler/die Schülerin auf dem Weg seiner/ihrer Berufsfindung begleitet. Der reiche Erfahrungsschatz der Paten im Berufs- und Arbeitsleben soll den Jugendlichen bei ihrer Lehrstellensuche helfen. Jedes Schuljahr konnten durch diese intensive Betreuung wieder einige Erfolge verbucht werden.

Damit geht ein großer Dank an Frau Schütz für ihre Vermittlungstätigkeit sowie auch an alle Patinnen und Paten, die sich ehrenamtlich für die Jugendlichen einsetzen.


Auch dieses Schuljahr gab es wieder einige Anfragen
von interessierten Schülerinnen und Schülern der 8. und 9. Klasse, die diese Hilfestellung in Anspruch nehmen möchten. Erfreulicherweise konnten alle Interessenten erfolgreich mit Paten "versorgt" werden.

Erstes Patentreffen


Im November fand das erste Patentreffen statt.


Nach den Grußworten des Herrn Weigl gab Frau Decker einen Überblick über die im aktuellen Schuljahr bereits gelaufenen und noch bevorstehenden Aktionen im Rahmen der Berufsorientierung. Dabei wurde den Paten auch der Berufswahlfahrplan der Mittelschule Ostermünchen vorgestellt.

Jugendsozialarbeiterin Morea Mank berichtete über die aktuelle Situation in der Praxisklasse.