Unsere Schule Klassen Gremien Projekte Schulleben Mittagessen Termine Infos und Kontakte Kontakt Schülerseiten Impressum Archiv
Startseite Klassen Klasse 2 a

Klassen


Klasse 1 a Klasse 1 b Klasse 2 a Klasse 2 b 3. Klasse 4. Klasse 5. Klasse Klasse 6 a Klasse 6 b 7. Klasse 8. Klasse 9. Klasse Praxisklasse

Aktionen im vergangenen Schuljahr



Klasse 2 a



Klassenleitung

Peter Andrea

Klassenelternsprecher

1. Sprecher: Katharina Hörauf
Stellvertreter: Gabriele Zacherl

Aktionen im vergangenen Schuljahr


Die Klassen 2 a und 2 b wanderten zusammen mit ein paar Eltern und ihren Klassenlehrerinnen Anna-Lena Spanier und Andrea Peter nach Assling.
Der Weg führte sowohl am Biotop in der Moosmühle, als auch am nahegelegenen "Baggerweiher" vorbei. Da immer wieder kurze Pausen gemacht wurden, konnte die Distanz von über 6 Kilometer mühelos bewältigt werden. Ein paar Spiele im Wald, die Rast auf dem Modellflugplatz und das Beobachten eines „Bulldogs“ beim "Kieswegglätten" ließen die Zeit sehr kurzweilig erscheinen. Nach nur zwei Stunden Gehzeit erreichten die Wanderer wohlbehalten den Spielplatz in Assling. Nach genügend Zeit zum Austoben traten dann alle die "Heimreise" mit dem Bus an.


Tradition aufrecht erhalten

Auch die Kinder der Klasse 2 a durften zusammen mit ein paar Eltern und ihrer Lehrerin Andrea Peter zum "Kirtahutschn". Dieses Jahr besuchten sie den Hof der Familie Huber "Andräbauer" in Ostermünchen. Lustig ging es dann zu, als Papa und Opa die Kinder in die Höhe schaukelten. Für das leibliche Wohl war auch gesorgt: es gab leckeren Kinderpunsch und selbst gebackene Quarkbällchen.
Alle waren sich am Schluss einig.: "Das machen wir im nächsten Jahr wieder!"


Gespannt warteten die Kinder der 2 a zusammen mit ihrer Lehrerin Andrea Peter auf "ihren" Vorleser Hans Thiel.
"Welches Buch er wohl mitbringt?", wollten die Schüler schon vorab wissen.
Als er bei ihnen im Stuhlkreis seinen Platz fand, dauerte es nicht lange, bis er das Geheimnis lüftete. Er hatte viele lustige Kurzgeschichten dabei, die die Lachmuskeln aller ziemlich strapazierten. Die Zeit verging wie im Flug.
Mit einem kleinen selbstgemachten Geschenk bedankten sich die Kinder schließlich bei ihm und verabschiedeten den Gast.